Benefit,

Benefit Hello flawless oxygen wow Makeup Ivory I'm pure for sure

14:00:00 Glossy 3 Comments

Pünktlich zu den wärmer werdenden Temperaturen möchte ich die passende Foundation vorstellen. Als unermüdlicher Beautyblogger sucht man in jedem Bereich das Optimum und ist nur selten zufrieden - denn es geht immer noch besser! Besonders bei trockener/ sehr trockener Haut oder in Kombination mit einer Mischhaut darf man sich hier den Tücken der Foundations stellen entweder die Haut wird absolut tot mattiert oder man glänzt wie eine Speckschwarte. Besonders kleine Schüppchen und trockene Stellen werden meist noch mehr hervor gehoben. Ein Produkt welches mich sofort beeindruckt hat war hier die Benefit hello flawless oxygen wow Foundation.


Nicht dass es nötig wäre, aber „Hello Flawless Oxygen Wow“ nimmt optisch Lichtjahre aus dem Gesicht! Die flüssige Foundation enthält den „Oxygen Wow Hydrating Complex“, der hilft, die Zellatmung zu aktivieren und den Zeichen der Hautalterung vorzubeugen. Ölfrei und mit LSF 25 versehen. Textquelle: Benefit.de

Das Hello flawless Makeup von Benefit ist wohl eines der beliebtesten Makeups der Bloggerwelt. Durch die vielen ansprechenden Versprechen die dieses Makeup bieten soll, spricht es vorrangig trockene Haut förmlich an. So spitzten sich natürlich auch meine Ohren und die Neugier war groß. Allen voran da es mit einem "natürliches Finish" wirbt. Für mich gehört ein natürlicher Glow der Haut einfach dazu, ich finde es gibt nichts schlimmeres als eine absolut tot mattierte Haut. 


Durch die sehr dünnflüssige Konsistenz, ist die Deckkraft eher leicht bis Mittel. Die Farbe Ivory, welche einen hohen Gelbanteil hat, eignet sich ideal um einen zu Rötungen neigenden Teint ebenmäßig und ausgeglichen wirken zu lassen. Die sehr leichte Formulierung spendet der Haut Feuchtigkeit und erzeugt dadurch einen natürlichen Glow! Keine Anzeichen von einem caky Finish oder einer zugekleisterten Haut. Ich verwende zum Auftragen hier mein Makeup-Ei von Ebelin, womit sich das Makeup perfekt in die Haut einarbeiten lässt. Abschließend genügt es lediglich die T-Zone abzupudern um den tollen Glow nicht zu zerstören.

Die Haltbarkeit ist bei trockener Haut doch recht anständig. Einen halben Tag übersteht das Makeup ohne zu verlaufen. Bei den schneller fettenden Partien wie Stirn und Nase sieht es allerdings anders aus. Trotz der Öl-freien Formel muss ich nach ca. zwei Stunden nachpudern und ebenfalls einem halben Tag war das Makeup eine Etage "tiefer" gerutscht. Hier empfiehlt es sich einen Primer als Unterlage zu verwenden, wenn man eine längere Haltbarkeit benötigt.


Der Pumspender macht eine einfache und hygienische Dosierung möglich. Durch das neutrale Design lässt sich auch perfekt ersehen wie viel Restprodukt noch in der Flasche enthalten ist. 

Das Hello flawless oxygen wow Makeup ist für 35€/30ml z.B über den Benefit Onlineshop beziehbar, sowie in neun Farben erhältlich. Ivory ist die hellste Farbe mit gelblichem Unterton.


Zusammenfassend lässt sich sagen das Hello Flawless oxygen wow Makeup hält alles ein was es verspricht. Die Haut wird deutlich hydratisiert und bekommt ein natürliches glowy Finish. Sie strahlt und sieht gesund aus. Ebenfalls konnte ich verfeinerte Poren feststellen. Durch den enthaltenen Lichtschutzfilter eignet es sich jedoch nicht unbedingt für Fotos. Eine Haut welche zu stärkeren Unreinheiten neigt wird mit der vorhandenen Deckkraft jedoch nicht auskommen. Bei leichten Rötungen und Unreinheiten leistet es hingegen einen super Job. Kleine Pickelchen können zusätzlich mit einem Concealer korrigiert werden. Insgesamt hat es sich zu einem meiner Lieblingsmakeups entwickelt, welches besonders im Frühling gute Dienste leistet. 

Habt ihr Erfahrungen mit dem Hello Flawless Oxygen wow Makeup?


Kommentare:

  1. Davon habe ich eine Probe, aber irgendwie war mir die echt schon zu gelb... Ich bin da irgendwie noch am herum probieren, denn eigentlich möchte ich sie auch so gerne mögen.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt total natürlich und schön aus. Wenn da nicht der Preis wäre :)

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Review! Ich mag es auch sehr gerne, aber hab da ein wenig Probleme mit der richtigen Nuance, weil die meisten Töne sehr gelbstichig sind ;)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!