Clinique Superdefense daily defense moisturizer SPF 20 trockene/trockene Haut

by - 15:00:00

Die schlimmste Zeit des Jahres für meine Haut ist definitiv der Winter. Während dieser kalten und sehr Heitzunglastigen Phase habe ich meine Haut leider überhaupt nicht wirklich unter Kontrolle. Das größte Problem ist wohl die extreme Trockenheit kombiniert mit schnell fettender T-Zone. Kein wirklich leicht zu händelnder Hautzustand. Auf der Suche nach dem perfekten Feuchtigkeitsspender habe ich auch den Clinique Superdefense daily denfense moisturizer SPF 20 für trockene bis sehr trockene Haut getestet.


Design & Duft
Die Superdefense SPF 20 befindet sich in einem erfrischend grünen Tiegel mit dem typischen silbernen Clinique Deckel. Im Vergleich zur All about eyes rich cream oder der moisture surge Creme ist der Duft komplett neutral. Ganz geringfügig medizinisch wenn überhaupt. Mir persönlich gefällt es so immer am Besten, da meine Nase durch zu starke Gerüchte bei Produkten gereizt wird.

Dosierung & Kosistenz
Da sich die Superdefense wie üblich bei den meisten Cremes in einem Tiegel befindet, ist man immer gezwungen diese mit den Fingern zu entnehmen. Die hygienischste Variante ist das natürlich nicht, da man immer wieder Bakterien mit den Fingern in die Creme bringt. 
Alternativ könnte man einen Spatel zur Entnahme benutzen. Hier bevorzuge ich definitiv die Tubenvariante. Die Creme ist optisch mit einer Paste zu vergleichen und hat eine sehr interessante Konsistenz. Sie ist definitiv nicht flüssig, wie schon erwähnt pastig. Auf der Haut jedoch eher creme-gelig. Lässt sich leicht verteilen, dennoch sollte man sich beeilen, da sie schnell einzieht. 


Pflegewirkung
Die Pflegewirkung bei mir ist eher mittelmäßig bei mir. Je nachdem wie kalt den Tag über draußen war und ob ich die Heizung aufdrehen musste, richtet sich auch mein Hautbedürfnis. An sehr strapazierten Tagen komme ich mit der Superdefense absolut nicht aus und muss grade an den Wangen mit einer speziellen Creme für extrem trockene Haut nachbehandeln. Grad auch über Nacht reicht sie definitiv nicht aus, oft wache ich morgens mit Spannungsgefühlen auf. Sehr bedauerlich da ich das Gefühl nach dem Auftragen sehr mag. Auf der Haut bleibt kein fettiger Film zurück und Makeup lässt sich super verblenden, allerdings nicht wenn ich mit schuppigen Stellen aufwache. An anderen Tagen wiederum genügt die Superdefense vollkommen, um meine extrem anspruchsvolle Haut zufrieden zu stellen, daher denke ich denke ich das sie für den Sommer besser geeignet ist. Irritationen traten allerdings keine auf.

Preis & Bezugsquelle
Die Superdefense SPF 20 ist z.B bei Douglas für 34,99€/30ml erhältlich.Ebenfalls gibt es diese noch in zwei anderen anderen Varianten für trockene bis Mischhaut, sowie Misch bis ölige Haut und als Augencreme. 

Meine Meinung:
In meinen Augen ist die Clinique Superdefense SPF20 eine gute Tagespflege für den Frühling/Sommer. Im Winter fehlt jedoch die wirklich intensive Pflegewirkung, trotz das sie für den Hauttyp 1 trockene/sehr trockene Haut gedacht ist. Zusätzlich ist ein Lichtschutzfilter von 20 enthalten der Hautalterung vorbeugen soll. Auch als Makeupunterlage ist sie super geeignet, vor allem für empfindliche Haut. 

Welche Pflege verwendet ihr im Winter?



You May Also Like

2 Kommentare

  1. die weleda coldcream ist auch wirklich super für trockene Haut, falls du mal was anderes ausprobieren möchtest :) Sie ist fettig, aber trocknet doch recht shcnell und gibt der Haut wirklich, was sie braucht <3
    Habe ich mir auf jeden Fall schon nachgekauft und werde ich mir wieder nachkaufen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Creme hatte ich auch schon in der Hand. Die möchte ich auch unbedingt noch testen, aber ich möchte jetzt erstmal meine von Origins aufbrauchen.

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!