Clarins Rouge Prodige "Dark Cherry"

by - 16:00:00

Gestern hatte ich euch bereits einen meiner Lieblinge aus dem Bereich Tages-Lippenstift-Lover gezeigt. Vor längerer Zeit hatte ich *hier* bereits meinen ebenfalls geliebten Tea Rose aus der Rouge Prodige Serie vorgestellt. Heute stelle ich euch einen weiteren dieser Serie vor. Sozusagen die "Diva" meiner Lippenstifte, aber nicht wegen der zickigen Textur sondern der absolut royalen Farbe "Dark Cherry". 


Wie von Clarins gewohnt ist die Hülse des Lippenstiftes super luxuriös und elegant in gläzendem Gold gehalten. Dark Cherry kam im Rahmen der Graphic Expressions Limited Edtion in das Standartsortiment und ist somit dauerhaft erhältlich.


Dark Cherry ist kein gewöhnliches Rot, sondern eher die dunklere Variante eines klassischen Rottons mit blauem Unterton. Keine Farbe für jeden Tag, sondern für besondere Anlässe an denen man mit Eleganz und Weiblichkeit glänzen will. Durch die lange Haltbarkeit überstehen die Rouge Prodige Lippenstifte auch einige Cocktails ohne zu schwächeln. Nach zwei Stunden lies die Farbe langsam nach, jedoch nur so wenig das noch kein Nachschminken nötig war. Erst nach drei Stunden war erst nachmalen angesagt. Da der Auftrag bei Rot immer etwas tricky ist, würde ich auch hier einen Lipliner empfehlen, dieser macht es einfacher die Ränder auszumalen und verhindert ein ausfransen der Farbe. Durch die Long-Lasting Formel wäre es sinnvoll vorher einen Lipbalsam aufzutragen, einfach damit die Lippen gut gepflegt sind.


Sowohl helle als dunkle häutige Beauties können mit diesem Lippenstift einen glamourösen Auftritt hinlegen. 

Die Rouge Prodige Lippenstifte sind für 23,99€/3g z.B bei Douglas erhältlich. 

Wie sieht es mit euch aus, tragt ihr rote Lippenstifte?



You May Also Like

1 Kommentare

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!