FABY,

FABY Nail Laquer "Fabys Red" & "The Magnificent"

12:00:00 Glossy 0 Comments

Vor kurzem trafen bei mir zwei Nagellacke der Marke "FABY" bei mir ein. Diese wurde neu auf dem deutschen Markt lanciert und bewegt sich in einem ähnlichen Qualitätsverhältnis wie OPI. Auch die Farbauswahl im Sortiment von FABY ist ähnlich umfangreich.


Ich bekam die Farben "The Magnificent" und "FABY's Red" freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Bei beiden Farben handelt sich um eine Creme Finish ohne Glitzer oder Schimmerpartikel. 


Bei The Magnificent handelt es sich um ein mittleres sattes Lila mit Pinkanteil. FABY's Red ist für mich der perfekte Rotton! Klassisch und passend für jeden Anlass. Zu meinem Bedauern sind die Nagelswatches qualitativ schlecht. Die Tapsen die man auf dem Bild sieht, sind von meinen Fingern. Das Finish beider Lacke ist sehr schön glossy. FABY's Red hatte ich schon auf einem Nagel für einige Tage lackiert. Nach 5 Tagen zeichnete sich leichte Tipwear ab.
Erhältlich sind die Lacke z.B bei www.beautyaddicts.de für 13€ pro Exemplar. Der Auftrag war simpel und ging leicht von der Hand, jedoch sollte man aufpassen die richtige Menge an Lack auf dem Pinsel zu haben um keine zu dicke Schicht auf den Nagel aufzutragen, diese trocknet sonst ungleichmäßig.

Eine weitere FABY Nuance und tolle Tragebilder von FABY's Red findet ihr bei Sofia.

Meine Meinung:
Ich bin wirklich begeistert von FABY's Red. The Magnificent habe ich in ähnlicher Ausführung schon von Catrice. Beide Farben sind nichts außergewöhnliches, dennoch ist die Qualität hochwertig und der Auftrag einfach. Interessante Nuancen bietet die "Man Collection" von FABY, derzeit auch über beautyaddicts erhältlich. 

Wie gefallen euch die beiden Farben? Habt ihr Erfahrungen mit der Marke FABY?



0 Kommentare:

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!