Parfüm,

Thierry Mugler Womanity - eine Offenbarung an die Frau

11:00:00 Glossy 5 Comments

Neben Alien (habe ich HIER vorgestellt) ist Womanity eines der faszinierensten Damenparfüms, welches ich kenne. Hier handelt es sich allerdings um einen komplett anderen Duft, ganz anders als Alien setzt Womanity auf ein besonderes Duftkonzept aus süß-salzigen Duftnoten. Etwas was mir in dieser Kombination so noch nicht bekannt war und mich wirklich beeindruckt hat.


Produktbeschreibung:
Womanity ist ein Duft von holziger, süß-salziger Ausprägung, der die unzähligen Facetten der Weiblichkeit widerspiegelt. Zunächst eine süße Explosion, die zu einem strahlend sinnlichen Höhenflug ansetzt. Eine Feigennote aus saftigem, zart milchigem Fruchtfleisch. Dann die gewagt salzige Kaviarnote - subtil, aufregend und fast ein wenig animalisch. Schließlich enthüllt ein eleganter Holzakkord aus Feigenbaumblatt und Feigenbaum den sinnlich-rassigen Fond.
Textquelle: Douglas

Duftelemente:
Kopfnote: grüne Noten, Zitrusfrüchte
Herznote: animalische Noten, Feige, Kaviar, Meerwasser
Basisnote: Opoponax, Strohblume, Vetiver, Zeder

Als erstes hat mich der prächtige, wunderschöne Flacon bezaubert. Wie auch bei Alien ist dieser etwas ganz besonderes. Die Glasflasche fühlt sich unheimlich luxuriös an, allein ihretwegen ist das Parfüm jeden Cent wert. Hier wurde wirklich ein besonderes Design geschaffen, welches sich stark von anderen Parfümflaschen abhebt. Eine wahre Skulptur, sehr prächtig und spirituell gestaltet. Es handelt sich um eine längliche Glasflasche mit einem opulent gestaltetem Sprühkopf. Diesen ziert eine silberne Maske, selbige ist mit einem Ring verbunden, welcher um den Sprühkopf herum sitzt. Vom Hersteller wurde hier ein Totem kreiert, mit dem Gedanken dahinter die Verbundenheit zwischen den Frauen zu symbolisieren und sie zu verstärken.


Der Duft ist wirklich eine spezielle Komposition. Süß-salzig zugleich, wie stellt man sich so etwas vor? Vorab muss man hier bedenken, Düfte entwickeln sich auf jeder Haut anders. Als erstes fällt einem eine sehr intensiv süßliche, aromatische Feigenote auf, welche sich mit der Zeit auf der Haut zu einem herberen, holzigen Duft mit salziger Meeresnote entwickelt. Mit der Dosierung sollte man jedoch sparsam umgehen. Das eau de Parfüm hat einen unglaublich langanhaltenden und intensiven Duft, welcher den ganzen Tag anhält. Selbst nach dem Duschen war das Parfüm noch stark wahrnehmbar. Ich würde ihn eher im Herbst/Winter oder für ein elegantes Abendessen tragen, jedoch weniger im Alltag. Für diesen oder den Sommer finde ich persönlich den Duft zu opulent und einnehmend.


Im Faltkarton befand sich ebenfalls ein dunkel-graues Beutelchen mit Zugverschluss, geeignet für Reisen, um das Parfüm sicher zu transportieren. Erhältlich ist der Duft in den Füllmengen: 30ml für 48,99€, 50ml für 68,95€ und 80ml für 89€ z.B via Douglas. Alle eau de Parfüm Flacons sind nachfüllbar. Aus der Womanity Reihe gibt es ebenfalls noch eine leichtere eau de Toilette Duftvariante, sowie ein Duschgel, Bodylotion und Deodorante.

Mein Fazit:
Ich denke man muss Womanity wirklich mögen, sonst wird mit diesem Duft nicht glücklich. Er ist eine wirkliche Abwechslung zu anderen Düften und definitiv nichts für Frauen die nicht gern auffallen, da man mit Womanity zwangsläufig auffällt! Daher sollte bei der Dosierung stehts auf weniger ist mehr gesetzt werden. Trotz dessen kann es gut sein, das man dennoch eine Duftschwall hinter sich her zieht, welcher jedoch durchaus angenehm sein kann, wenn man den zuvor genannten Rat beherzigt. Eine lange Haltbarkeit durch die Intensive Note macht ihn ergiebig und ist somit für Liebhaber die Investition auch wirklich wert.

Kennt ihr den Duft? Wenn ja, wie gefällt er euch?







Kommentare:

  1. Ich habe eine 10ml Probe und eine Bodylotion von Womanity hier und sie noch nie benutzt, obwohl ich den Duft super schön finde. Ich bin eher der Angel und Alien Fan, denke ich...
    Ich feiere zur Zeit Bloggeburtstag und verlose auf meinem Blog und Instagram 2 wunderschöne Blushes von NARS. Würde mich freuen, wenn Du einmal bei mir vorbeischaust!
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe zumindest den Duft der dazugehörigen Bodylotion. Das Parfum selbst habe ich noch nie gerochen.
    Ich sollte es bei dem nächsten Parfümeriebesuch unbedingt mal Probeschnuppern.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Duft überhaupt nicht. :D

    AntwortenLöschen
  4. Das Flacon-Design ist geil, aber den Duft kenne ich leider nicht :p
    Muss ich mal nach schauen.
    Love, Leo x
    ___
    Pompous Crackpot Notions

    AntwortenLöschen
  5. Kannte ich noch nicht, werde aber mal schnuppern gehen. Vll bekommen die anderen 29. Düfte zuwachs :D

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!