Gesichtsreinigung,

[Review] Origins Clear Improvement Active charcoal Mask

19:05:00 Glossy 1 Comments

Es gibt immer wieder Phasen in denen meine Haut stark zu Unreinheiten neigt. Besonders im Wechsel zwischen den Jahreszeiten finden diese statt. Währenddessen benötigt meine Haut besondere Pflege und Behandlung, um das Ausmaß im Zaum zu halten. Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welches mir während dieser Phasen bereits sehr geholfen hat. Es handelt sich um die Origins Clear Improvement Active charcoal mask.


Herstellerbeschreibung:
Umweltbedingte Gifte, Schmutz und Ablagerungen können das "Abfallfiltersystem" ihrer Haut stören und ihnen so wortwörtlich unter die Haut gehen. Sie leiden unter verstopften Poren und fahler Haut. Aber die Natur und ihre Reinigungscrew kann diesen Ursachen entgegenwirken und die Haut klären - für einen wunderschönen Teint. Aktivkohle wirkt dabei wie ein Magnet und entfernt tiefliegende Verstopfungen. Weiße Tonerde aus China absorbiert die Giftstoffe während Lecithin Unreinheiten auflöst. Befreit von Schmutz und Giften kann ihre Haut erleichtert aufatmen.
Textquelle: Origins

Design & Duft
Das Design der Clear Improvement Mask ist sehr minimalistisch, aber dennoch frisch und modern gehalten, keines Wegs billig. Hier steht der Inhalt im Vordergrund, welcher auch der eigentliche Farbgeber, des Produktes ist. Die Maske selbst hat eine dunkel-graue Farbe, welche intensiv durch die Transparente Tube schimmert. Die Tube selbst ist mit dem weißen Origins Logo und der Produktaufschrift versehen. Gefällt mir persönlich sehr gut, da hier der Umwelt zu liebe an aufwändigen Verpackungen und Kartonagen gespart wird und dennoch ein frisches Generationsübergreifendes Design geschaffen wurde. Der Duft ist angenehm dezent, leicht nach Kohle. Für mich ein Stück Natur aus der Tube.

Dosierung & Konsistenz
Mit sanftem Druck lässt sich die perfekte Menge der Maske hygienisch und sparsam dosieren. Diese lässt sich punktuell oder auch im kompletten Gesicht anwenden. Die Konsistenz ist hingegen meinen Erwartungen gar nicht zäh oder pasting wie bei anderen Heilerdeprodukten. Sie kommt zwar relativ Dickflüssig aus der Tube, wird jedoch in den Händen eher zu einem Creme-Gel.


Anwedungsempfehlung:
Einmal wöchentlich oder nach Bedarf die Poren mit einem warmen, feuchten Handtuch auf dem Gesicht öffnen und anschließend die Maske auftragen. Gründlich abspülen und staunen, wie die Haut befreit aufatmet und in voller Leuchtkraft erstrahlt.

Anwendung & Pflegewirkung
Ich habe die Maske hingegen der Anwendungsempfehlung nicht wöchentlich, sondern je nach Bedarf und auch nur punktuell verwendet. Bei einer sehr trockenen Haut empfiehlt es sich die Maske nicht im gesamten Gesicht anzuwenden. Diese hat eine stark austrocknende Wirkung und sollte in diesem Fall nur auf unreine Stellen angewendet werden. Ich könnte mir vorstellen, das sie bei öliger Haut ein reineres Hautbild schaffen kann, da dort die Anwendung im ganzen Gesicht möglich ist. Bei trockener Haut jedoch sind die anschließenden Spannungsgefühle kaum in den Griff zu kriegen und sehr unangenehm. Wenn meine Haut mal wieder zu Unreinheiten und Pickeln neigt tupfe ich ein wenig von der Maske mit den Fingern auf die betreffenden Stellen auf und lasse sie 10 Minuten einwirken, während dieser Zeit trocknet die Maske. Ein sehr gewöhnungsbedürftiges Gefühl, da man die betreffenden Hautstellen in dieser Zeit kaum bewegen kann. Nach der Einwirkzeit spüle meine Haut ab und verfahre mit meiner normalen Hautpflege weiter. Anschließend verwende ich noch die Origins Spot Remover Pads (Review). Dieses Prozedere bekämpft so innerhalb weniger Tage hartnäckige Unreinheiten. 

Preis & Bezugsquelle
Die Clear Improvement Mask enthält 100ml und kostet 27,99€ via Douglas.

Fazit:
Ein wirksames Produkt gegen Hautunreinheiten und Pickel mit hoher Ergiebigkeit. Lediglich die Austrocknung der Hautstellen empfinde ich als etwas unangenehm, daher wende ich die Maske nur sehr sparsam an. Trotz des hohen Preises kann ich sie euch empfehlen, da ihr lange etwas davon haben werdet.

Habt ihr Erfahrungen mit Heilerde und/oder Kohlemasken?






1 Kommentar:

  1. Schöne Review:)
    Die Farbe macht mir ein wenig Angst :D aber klingt echt gut:)
    lg:*

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!