Préférence Mousse Absolue - 556 feuriges Braun

by - 20:25:00

Seit dem Teenageralter färbe ich meine Haare. Gelegentlich beim Frisör aber überwiegend selbst zuhause. Mein Vertrauen in Frisöre ist ohnehin ein wenig erschöpft und die Heim Variante ist zudem wesentlich günstiger bei meiner Haarlange. Ich habe mich durch sämtliche Drogerie Marken getestet die es gibt. Mein aktuellstes Testobjekt war die neuste Innovation von Loreal: Mousse Absolue Coloration. Von Grund auf skeptisch gegenüber dieser Konsistenz, welche eigentlich keine Neuheit ist und von anderen Marken schon länger angeboten wird testete ich also neugierig die Farbe "Feuriges Braun".


Packungsinhalt:
• Moussespender mit Schutzkappe
• Anwendungskappe
• Farbglanz Pflegeconditioner (54ml)
• 2 Paar Handschuhe (nicht auf dem Bild)
• Gebrauchsanweisung

Zuerst wusste ich gar nicht wo ich anfangen sollte und musste zu dem Produkt erst meine Gedanken sammeln ehe ich diesen Post geschrieben habe. Über das Mousse Absolue gibt es aus meiner Sicht, sehr viele negative Aspekte die gegen das Produkt sprechen.

Herstellerversprechen:
Eine neue Art der Mousse Haarfarbe: Absolute Farbe einfach auf Knopfdruck. Brillante Farbe, kraftvolle Reflexe ohne Grau Feine, intensive Farbpigmente wurden für Sie ausgewählt und im Flacon vesiegelt. Bei jeder Anwendung frisch gemischt auf Knopfdruck. Ohne Mischen: Farbe einfach auf Knopfdruck, ohne Vorbereitung und dabei so leicht anzuwenden wie ein Shampoo. Mehrfach anwendbar: Ideal für bis zu 2 vollständige Anwendungen, für Ansatzbehandlung oder gezielt auf grauen Strähnen.
Textquelle: Loreal.de
Design und Verpackung
Das Design ist sehr Loreal typisch in Gold gehalten mit schwarzen Applikationen und ebenfalls schwarzer Aufschrift. Auch die da gestellte Farbe wirkt durch das Design sehr ansprechend und vermittelt den Eindruck das man eine intensive Strahlende shiny Haarfarbe am Ende hat. Letztlich habe ich die Färbung auch nur wegen der Farbe gekauft, auch wenn natürlich klar ist, das das Endergebnis so nicht aussehen würde. Jedoch hoffte ich es würde zumindest annähernd so aussehen. 

Farbauswahl
Ich habe mich für "Feuriges Braun" entschieden, da dies ein Braun mit intensiven strahlenden Rotanteil sein sollte. Genau das was ich gesucht hatte. Meine Ausgangsfarbe war schon Rot, jedoch wollte ich wieder in die bräunliche Richtung zurück, jedoch ohne den roten Anteil dabei zu verlieren. Es wird nicht empfohlen die Coloration auf hellen blonden Haaren anzuwenden. 


Anwendung
Die Anwendung sollte laut Produktversprechen ein Kinderspiel sein. "easy going" dachte ich mir, aber ha denkste. Das fertige Mousse kommt auf Knopfdruck aus der Flasche und kann sofort auf das Haar aufgetragen werden, ohne lästiges zusammen mischen. Bevor man anfängt sollten jedoch die Handschuhe angezogen werden um die Hände nicht zu verfärben. Bei den Handschuhen gab es für mich das erste Manko: diese sind extrem dünn und reißen bei der kleinsten stärkeren Belastung sofort ein. Als nächstes wird dann die Schutzkappe gegen die Anwendungskappe ausgetauscht, was sich in zwei kurzen Handgriffen erledigen lässt. Im nächsten Schritt muss kräftig geschüttelt werden (ca. 20 mal), so dass sich die beiden Komponenten anschließend perfekt verbinden können. Nach dem ersten drücken kam eine große weiße Schmaumkugel, mit leichten orangen Streifen aus der Flasche. Mein erster Gedanke an dieser Stelle war natürlich, ob dieser wirklich die Haare färben würde. Dieser war  von der Konsistenz absolut identisch mit üblichem Haarschaum. Laut Gebrauchsanweisung soll man mit dem Spender direkt am Ansatz beginnen und dort entlang fahren um den Schaum aufzutragen und ihn danach einmassieren. Genau diesen Punkt finde ich jedoch eher unpraktisch, da man so die Dosierung kaum kontrollieren kann. Auf dem Haar angewendet ergibt sich das nächste Problem: Das das Produkt nicht geelig ist, wie übliche Colorationen lässt es sich nur schwer verteilen und danach ist kaum nachvollziehbar ob das Haar ausreichend bedeckt ist oder nicht. Auch lässt sich die Schaumcoloration nicht optimal bis in die Spitzen einarbeiten. Für sehr dickes Haar, sowie jemanden mit sehr vielen Haaren trotz dünner Haarstruktur (wie mich), ist das Produkt nicht optimal. Der Flascheninhalt soll für zwei komplette Anwendungen auf kurzem Haar, sowie bei mittellangem Haar für eine + eine Ansatzanwendung und bei sehr langem Haar für eine komplette Anwendung reichen. Für meine Haare brauchte ich wie empfohlen den kompletten Packungsninhalt. Diesen lies ich wie empfohlen auch 30 Minuten einwirken. Innerhalb dieser Zeit verfärbte sich das aufgetragene Schaum intensiv Rot. Die Badewanne sah während des ausspühlens aus, als würde ich verbluten. 


Verträglichkeit 
Auch hier gibt es deutliche Abzüge in der B Note. Da diese Mousse Absolue Coloration Ammoniak enthält, brennt und juckt die Kopfhaut wie Feuer. Was bei einer Einwirkzeit von 30 Minuten ein absoluter Horrortrip ist. Ich hatte lange keine Coloration verwendet, welche Ammoniak enthält und vorher die Inhaltsstoffe, geblendet von der schönen Farbe, nicht beachtet. So erwartete mich dann nach dem Auftrag eine böse Überraschung. Daher für Mädels mit sehr empfindlicher Kopfhaut - Finger weg von Colorationen mit Ammoniak.

Ergebnis
Wie schon zuvor befürchtet ist das Ergebnis durch die schwierige Anwendung nicht gleichmäßig geworden. Was bei einem Produkt in dieser Preisklasse schon etwas ärgerlich ist. Zu meinem Glück hatte ich schon vorher einen Rotton gefärbt, so dass es hinterher durch die leichten Farbunterschiede dann so wirkte als hätte ich Highlights gesetzt. Trotz dessen ist dieser Umstand für mich kein Trost. Die Farbe sollte das Haar gleichmäßig färben! Direkt nach der Anwendung im getrockneten Zustand hatte ich ein ungleichmäßiges, aber dennoch schön leuchtendes Rot-Braun mit leichtem Blaustich. Ich hatte nicht das Gefühl das meine Haare mehr oder weniger als bei normalen Colorationen strapaziert wurden. Einige Tage später schlug dieses Gefühl dann noch um, meine Haare waren nach der dritten Haarwäsche stumpf und trocken. Vermutlich hatte der beiliegende Conditioner die Haare bei der Anwendung oberflächlich versiegelt. Eine Erklärung hierfür sind die enthaltenen Silikone. Es dauerte nicht einmal zwei Wochen bis die Coloration stark verblasst war. Somit einmal und nie wieder! 

vorher // nachher
Preis und Bezugsquelle
Je nach Drogerie variiert der Preis zwischen 10 und 12€. Bei dm habe ich 11,95€ bezahlt. Zuvor hatte ich immer zwei Packungen von Colorationen benötigt und lag etwa bei 8€. Hier benötigte ich eine Packung. Einziger Pluspunkt dieser Anwendung. Préférence Mousse Absolue bietet 12 Farbnuancen von Blond, über Rot bis dunkel Braun. 

Fazit:
Ein Abendteuer ohne sonderlich tolles Ergebnis. Die versprochene einfache Anwendung gestaltet sich um einiges schwieriger als gedacht, wodurch das eigentliche Ergebnis ungleichmäßig wird. Einige Tage später sind die Haare stärker belastet als anfänglich vermutet, auch das Langzeitergebnis überzeugt nicht. Die Farbe wäscht sich trotz Farbstufe 3 (dauerhafte Coloration) zu schnell raus und verblasst sehr schnell. Für 11,95€ sehr enttäuschend. Ich würde die Farbe nicht wieder kaufen und auch nur bei unempfindlicher Kopfhaut und wenn überhaupt nur bei kurzen Haaren empfehlen. 

Habt ihr schon Erfahrungen mit Schaumcolorationen, wenn ja wie sehen diese aus?

You May Also Like

4 Kommentare

  1. ich nehme die Farbe seit Monaten und bin begeistert. ich habe kurze aber sehr viele haare, ich schaffe mindestens 2 Anwendungen. Ich finde die Anwendung sehr einfach, aufsprühen, einmassieren, einwirken lassen ausspülen fertig. Kein jucken oder brennen. Auf die Farbe bin ich schon von vielen angesprochen worden. mein absolute Nr. 1.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo gibt es sie denn zu kaufen? Ich habe sie mir mal für 3,-€ mitgenommen, weil der Artikel aus dem Sortiment ging. Seitdem suche ich wie verrückt, selbst online nur für knapp 50,-€. In allen anderen Ländern viel billiger.

      Löschen
    2. Das kann ich dir gar nicht so genau sagen, ich habe die nur einmal verwendet und dann die wieder :-D

      Löschen
  2. Wow, was war denn deine Ausgangshaarfarbe? Die ist toll.

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!