Tiple Dry

Triple Dry Anti-Transpirant - Schluss mit unangenehmen Geruch!

19:05:00 Glossy 8 Comments

Hallo meine Süßen!
Dieser Post behandelt ein für mich sehr persönliches Thema, von dem ich erst nicht wusste ob ich darüber schreiben soll oder nicht. Dennoch habe ich mich dafür entschieden, da es sicherlich noch anderen so geht wie mir und ich damit der ein oder anderen vielleicht helfen kann. 

Sicherlich werden es einige von euch kennen, unangenehmer Schweißgeruch. Kein besonders tolles Thema. Sogar sehr unangenehm, man geht raus unter Menschen und fragt sich ständig, ob schlecht riecht und ob das andere Menschen mitbekommen. Man kann sich gar nicht mehr unbeschwert in Gegenwart anderer Leute bewegen. Starkes Schwitzen und der damit verbundene unangenehme Geruch müssen nicht unbedingt mit höherem Gewicht, schlechter Ernährung oder ähnlichem Zusammenhängen. Es gibt viele Faktoren die hier eine Rolle spielen. Manchmal reicht allerdings auch schon eine hormonelle Veränderung des Körpers, zum Beispiel, wenn man die Pille wechselt, sie absetzt,schwanger ist oder Gewicht zunimmt. Seit einiger Zeit leide ich unter diesem unangenehmen Problem und habe natürlich ein Haufen Drogerie Deo's und Antitranspirante durch probiert, von Rexona, über Fa, Dove und Nivea, sogar Hidro Fugal war alles dabei! Leider schwächelten diese schon sehr schnell und ich habe habe mich sehr schlecht gefühlt, da ich auch natürlich nicht wollte das es jemand mitbekommt. Ich hatte schon befürchtet das ich mich jetzt durch Apotheken Deo's testen muss, welche ja bekanntlicher weise nicht besonders günstig sind. 

Dann war ich vor einigen Tagen bei dm und stand eigentlich schon an der Kasse, als ich einen letzten Versuch mit einem Drogerie Deo wagen wollte. Also stampfte ich zum Deo Regal und stand ratlos davor. Als dann zufällig mein Blick auf "Tiple Dry" fiel. Ich hatte noch nie von dieser Marke gehört! Allerdings klang der Text auf der Flasche wirklich viel versprechend, auch wenn ich in diesem Punkt schon fast aufgegeben hatte. 


"Triple Dry ist ein parfümfreies, antibakterielles Anti-Transpirant-Spray, das nachgewiesen vor starker Achselnässe schützt. Die leistungsstarke 3fach-Wirkformel baut einen hohen Anti-Transpirant-Schutz auf und reguliert die Schweißproduktion individuell und effektiv." 

Soweit so gut! Für 3,95€ bekommt man 150 ml, was ich für dein Drogerie-Deo bzw Antitranspirant doch schon recht viel finde. 

Vor dem ersten Testen war ich wie gesagt sehr skeptisch, dennoch wagte ich einen Test in der Hoffnung endlich Hilfe gefunden zu haben. Man benutzt es wie ein ganz normales Deo und sprüht es ein bis zwei mal in 15 cm Abstand auf die Achsel. 


Der Sprühnebel des Antitranspirantes ist sehr fein und trocken. Also keine nassen Achseln vom Deo, sondern alles trocken. 3 Stunden nach der ersten Anwendung machte ich einen Riechtest und siehe da, nichts! Wie frisch geduscht. Ich konnte es fast nicht glauben. Auch einen Tag später, nichts! Das bedeutet die versprochene 72 Stunden Wirkung hält mindestens schon mal 48 Stunden, ob sie auch wirklich 72 Stunden halten würde, werde ich wohl nie ausprobieren, da ich spätestens nach 48 Stunden wieder dusche und das Deo erneure. Ich bin super begeistert und fühle mich wie befreit! Endlich keine Angst mehr unangenehm zu riechen. Bleibt nur noch die Frage, wie wirkt Triple Dry?

Triple Dry enthält eine 3-fach Wirkformel mit drei ideal aufeinander abgestimmten Wirkstoffen: Aluminium Sesquichlorohydrate, Aluminium Chlorohydrate und Aluminium Chlorohydrates PG. Diese einzigartige Kombination sorgt dafür, dass Triple Dry auch bei extrem starker, übermäßiger Transpiration bis zu 72h lang wirkt. Für eine optimale Wirkung wird Triple Dry abends vor dem Schlafengehen aufgetragen. Die Schweißdrüsen sind nachts am wenigsten aktiv und somit empfänglicher für die Antitranspirantien. Die Wirkformel hat Zeit, einen hohen Schutz aufzubauen. Neben den drei Antitranspirantien schützt zusätzlich ein antibakterieller Wirkstoff gegen Körpergeruch und pflegende Inhaltsstoffe helfen, Hautirritationen vorzubeugen.
Textquelle - triple-dry.de

Viele werden jetzt sicherlich aufschreien - Aluminium in Deos "um Himmels Willen". Aluminumsalze in Deos bzw Antitranspiranten löst Krebs aus etc. ich habe im Internet schon Pro und Kontra dazu gelesen, hier gehen die Meinungen auseinander. Ich denke allerdings das es immer noch besser ist, als zu stinken wie ein Puma und sich unwohl zu fühlen. Ich denke ich werde nach einem halben Jahr schauen, ob es dann wieder mit normalen Deo's funktioniert. 

Wer sich also an den Aluminiumsalzen nicht stört, ist mit diesem Antitranspirant gut beraten! 

Wie steht ihr zu dem Thema?


Kommentare:

  1. Cool, dass werde ich bestimmt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich schwitze auch immer sehr. Habe mir zuerst in der Apotheke eine Mischung mit 20% Aluminiumchlorid geholt, mit dem schwitzt man überhaupt nicht. Meins ist jetzt leer und jetzt habe ich mir beim Dm ein Deo von Balea - Extra Stark geholt und das ist auch nicht so schlecht. Aber werde mal sehen, ob dieses auch bei dm finde. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie viel hat das aus der apotheke gekostet?

      Löschen
  3. Ich halte Abstand von aluminiumhaltigen-Deos, aber ich freu mich für dich, dass du etwas brauchbares gefunden hast!

    AntwortenLöschen
  4. Mein Thema ;)
    Einerseits halte ich nicht viel von Aluminiumsalzen in Deos (besagte Risiken sind nicht zu unterschätzen), habe allerdings jahrelang zumindest im Wechsel auch welche benutzt, weil man z.B. an langen Sommertagen nach der Uni sonst nicht unbedingt mehr direkt in den Biergarten mitgekonnt hätte.
    Mein "Problem" hat sich allerdings insofern jetzt erledigt als ich eine starke Allergie gegen Aluminium-Zusätze entwickelt habe (passiert laut meiner Hautärztin gar nicht so selten, gerade bei Menschen mit etwas empfindlicher Haut oder allergischer Vorgeschichte) und zusammen mit meiner Neurodermitis unglaublich juckende Kraterlandschaften in meinen Achseln bekommen habe, jetzt heißt es also ohne klarkommen, aber bis jetzt suche ich noch nach einer idealen Lösung weil bei meiner empfindlichen Haut leider auch nicht tägliches Waschen so problemlos drin ist!

    AntwortenLöschen
  5. hallöchen :)
    habe auch dieses problem stärker zu schwitzen und habe auch schon einige "anti-transpirant" aus probiert! Das mit Abstand beste ist jedoch dieses von Triple Dry. Man sollte es aber schon regelmäßig auftragen (habe den Deo-Roller), also morgens und abends! Wenn man das eine Weile durch gezogen hat kann man ohne schlechtes gewissen auch mal das Deo vergessen :)

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!