Alverde,

Alverde Aqua Peeling Perle

14:39:00 Glossy 4 Comments

Lange habe ich nach einem guten Peeling gesucht. In der Zeit dazwischen, habe ich diverse Peelings von Balea, Yves Rocher und anderen Marken probiert. Bisher war ich nie wirklich zufrieden. Nun habe ich einen weiteren Versuch gewagt und bei meinem letzten dm Besuch, das Alverde Aqua Peeling Perle Peeling mitgenommen. 


Eigentlich habe ich keine "Normale und Mischhaut" aber für meinen Hauttyp "trockene bis sehr trockene Haut" gab es kein Peeling im doch so großen Alverde Sortiment o.O
Also überlegte ich eine Weile ob ich diesen Versuch wagen sollte, da ich schon eines von Balea für "normale und Mischhaut" hatte, welches meine Haut total austrocknete. Allerdings lies ich mich dann von dem Text hinten auf der Tube doch zum mitnehmen überzeugen.

"Alverde Peeling Perle
mit edlem Perlenextrakt und mineralstoffreichem Meeresalgenextrakt verfeintert und erfrischt den Teint. Feine Peelingkörper  und milde Waschsubstanzen befreien von abgestorbenen Hautzellen und Schmutzpartikeln. Nartürliches Glycerin schützt vor dem Austrocknen. Der Teimt wirkt klar und frisch, und ist optimal auf die nachfolgende Pflege vorbereitet."

Hörte sich gut an! Also wollte ich es ausprobieren. Für 1,95€ erhält man 50ml Naturkosmetik ;-)

Zu erst erinnerte mich der Inhalt der Tube sehr an das Bebe Frische & Feuchtigkeits Waschgel, welches ich vor ewiger Zeit benutzt hatte. 


Das Alverde Peeling Perle Peeling ist ein durchsichtiges Gel mit dunkel blauen Peelingkörnern. Es schäumt wenn man es mit Wasser in den Händen verreibt. 
Empfohlen wird eine Anwendung von 1-2 Mal die Woche. Aus eigener Erfahrung und von Tipps einer Kosmetikerin kann ich sagen, ich würde eher eine Anwendung zwischen 1x in der Woche bis 1x alle 2 Wochen empfehlen. Die Haut braucht eine gewisse Regenerationszeit und wenn man während dieser Zeit des Öfteren peelt, greift man die Haut immer wieder an. 

Zur Anwendung:
Das Peeling wird in den Händen aufgeschäumt (hier reicht schon eine geringe Menge) und dann im Gesicht gut verrieben (Augenpartie hierbei aussparen). Danach mit lauwarmen Wasser abgespült. 

Die Haut fühlt sich hinterher trotz meiner trockenen Veranlagung sehr frisch und geschmeidig an, dennoch fing sie nach einiger Zeit an zu spannen, was aber diesem geringen Umfang völlig ok war, da ich mein Gesicht mit Gesichtstoner und Gesichtscreme nachbehandelte. Allerdings spannte meine Haut lange nicht so wie bei der Anwendung des Balea Peelings. 

Ich persönlich bin mit dem Peeling sehr zufrieden, die Verträglichkeit ist sehr gut und für den Preis von 1,95€ kann man echt nichts sagen! 

Habt ihr Erahrungen mit dem Alverde Aqua Peeling Perle Peeling?


Kommentare:

  1. Huhu liebe GLossy,
    dat hört sich ja sehr interessant an.
    Sind in dem Peeling richtige "Rubbelkörner" oder nur so feine Dinger drin?
    Bräuchte für einen bevorstehenden Urlaub ein günstiges Peeling, dass ich notfalls auch dort wegwerfen kann und dass richtige Körner hat!
    vielen dank, die Uschi!

    P.S. Dein blog gefällt mir! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich auch schon einmal aufgebraucht und war zufrieden :) Vor allem für den Preis eine tolle Sache :)
    lg Annika

    AntwortenLöschen
  3. Wenn mein Peeling mal leer werden sollte, werde ich danach ausschau halten.

    Danke für´s taggen übrigens, werde ich die Tage beantworten! :)

    LG und schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Peeling noch nicht getestet. Ich hab eigentlich immer das von der Heilerde Serie und bin zufrieden damit :)

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!