Missha M,

Missha M - Perfect Cover BB Cream

11:14:00 Glossy 2 Comments

Angefixt durch Stephie von Vengeance Cosmetics (Blogpost findet ihr hier), habe ich mir die Missha M BB Cream bestellt und gestern morgen hatte ich meine Bestellung aus Südkorea dann im Briefkasten. Einen halben Monat hat es gedauert bis die BB Cream hier ankam, durchschnittlich wartet man etwa einen Monat auf seine Bestellung. Gekauft habe ich sie im ebay Shop Star Shop 365.


Was ist eine BB Cream?
Grundsätzliches zu BB Creams:
BB Cream steht für Blemish Balm ("blemish" ist Englisch für Hautunreinheit), die Hautpflegeprodukt, Base/Primer und Foundation in einem sind. BB Creams spenden der Haut Feuchtigkeit und beugen in der Regel Hautunreiheiten vor bzw. heilen diese, außerdem sollen sie vor vorzeitiger Hautalterung schützen. Einige BB Creams enthaltenen einen Sonnenschutz und/oder hellen den Teint optisch auf (damit ist gemeint, dass dunkle Stellen wie Narben, Pickelmale, Pigmentflecken etc. aufgehellt werden, sodass man einen ebenmäßigen Teint bekommt, außerdem wirkt der Teint insgesamt heller und strahlender).

BB Creams wurden in Deutschland entwickelt. Ursprünglich verwendete man sie zur Behandlung von mit Laser behandelter Haut. Als koreanische Stars auf die BB Creams, die Hautpflegeprodukt und Foundation in sich vereinen, aufmerksam wurden, entdeckte auch die koreanische Beautyindustrie BB Creams für sich und begann damit, die Cremes in leicht abgeänderter Form zu produzieren und vertreiben. Von diesem Moment an war der Hype um die BB Creams nicht mehr zu stoppen. Beliebt sind BB Creams in erster Linie in Korea, aber auch in anderen asiatischen Ländern erfreuen sich die Cremes steigender Beliebtheit.
Da BB Creams vor allem im asiatischen Raum verbreitet sind, sind sie in Deutschland nur sehr schwer zu bekommen. Erst langsam werden die in Europa vertriebenen Kosmetikmarken auf BB Creams aufmerksam. Die Eigenschaften der koreanischen BB Creams orientieren am asiatischen Markt und dem asiatischen Schönheitsideal: oftmals hellen BB Creams den Teint optisch auf und der eingebaute Sonnenschutz ist extrem hoch.Ich habe die Erfahrung gemacht, dass BB Creams sich viel besser mit der Haut verbinden als herkömmliche Foundation und daher natürlicher wirken. Wenn man sie aufträgt, sehen sie zunächst oft sehr hell und graustichig aus, oxidieren dann jedoch auf der Haut und passen sich farblich bis zu einem gewissen Grad an. Was die Farbe betrifft ist eine BB Cream deutlich toleranter als herkömmliche Foundation. Gerade für Frauen mit sehr heller, evtl. noch leicht gelbstichiger Haut lohnt es sich, sich die koreanischen BB Creams mal genauer anzugucken, da diese in der Regel in viel helleren und gelbstichigeren Nuancen angeboten werden als es bei den Foundations aus den deutschen Drogerien der Fall ist. 
Dieser Text stammt von www.vengeancecosmetics.blogspot.com und beschreibt die BB Creams sehr gut, besser könnte ich es nicht schreiben!

An der Nase kann man den Unterschied besonders gut erkennen

Obwohl ich die Missha M BB Cream erst seit gestern habe, bin ich schon sehr begeistert! Im Drogerie Bereich ist es für mich nicht möglich eine Foundation zu finden, die zu meinem sehr hellen Hautton passt. Die Missha M BB Cream ist mit meiner Haut förmlich verschmolzen besser als eine Creme, ich konnte absolut keinen Unterschied zwischen meiner Hautfarbe und der BB Cream erkennen. Meine Hautunreinheiten und leichte Rötungen sind einfach unter der BB Cream verschwunden. Sie zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein sehr gutes Hautgefühl, kein Kleben, austrocknen der Haut oder ähnliches. Der Duft riecht nur leicht pafümiert ist und somit auch für empfindliche Nasen, wie mich geeignet. Die Deckkraft ist leicht bis mittel, aber deckt dennoch leichte Rötungen und Hautunreinheiten zuverlässig ab. Sie hinterlässt ein ebenmäßiges und geglättetes Hautbild. Die Haltbarkeit hat mich auch überzeugt! Morgens aufgetragen und abends sieht es noch genauso aus wie frisch aufgetragen. Was mir auch sehr gut gefällt - die Konsistenz ist flüssig, allerdings nicht so, das sie einem vom Finger tropfen würde. Bezahlt habe ich für 20 ml in der Farbe "Bright Beige" (hellste Farbe von Missha M) etwa 6€ inklusive Versand, es gibt auch noch eine größere Tube mit Pumpspender 50 ml für etwa 9-12€.

Mein Fazit:
Für alle die nach einem All in One Produkt suchen, welches ein schönes Hautbild macht und gleichzeitig zuverlässig leichte Hautunreinheiten und Rötungen abdeckt ist die Missha M BB Cream Perfekt! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mehr als zufrieden stellend. Also Mädels kauft sie euch!

Habt ihr Erfahrungen mit BB Creams?


Kommentare:

  1. Huhu, klar darfst du den Text verwenden! Freut mich, dass dir die Missha gefällt, ich bin auch immer noch total zufrieden mit ihr! LG

    AntwortenLöschen
  2. Damit bin ich auch sehr zufrieden. Allerdings ist No. 21 nicht die hellste erhältliche Nuance, sondern es gibt noch No. 13, die ich verwende ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen

Sag mir deine Meinung!

Du hast was zu sagen? Na dann her damit!
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, sowie jegliche andere Art von Beteiligung solange ihr euch an die Netiquette haltet. Reine Werbung oder Spam wird nicht freigeschaltet.

An die anonymen Kommentatoren: Es wäre super, wenn ihr einen Nick-Namen angeben könntet, für eine bessere Übersicht.

Ich freue mich über eure Kommentare!